Angepinnt "PvE Dorf & Organic RP"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "PvE Dorf & Organic RP"

      Und nun zum zweiten Teil der Regeländerungen


      Wie ihr in der Überschrift lesen konntet haben wir die Idee ein Dorf zum PvE&Organic RP Dorf zu machen.



      Was ist „Organic RP“?
      Zu deutsch „natürliches Roleplay“ bedeutet, wenn Spieler miteinander in Rollen interagieren. Dies kann Überfall, Handel, gemeinsames Bauen oder auch eine Geiselnahme beinhalten – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es grenzt sich vom Hardcore Roleplay durch eine geringere Strenge ab, ihr könnt euch ganz normal unterhalten und verhalten. Kern ist ein Verbot von „Kill on Sight“, also dem gegenseitigen Erschießen ohne Grund. Dies sorgt für ein faireres Spiel, da Spieler
      selber in der Hand haben, ob sie sich auf einen Konflikt einlassen oder
      nachgeben.




      Das Dorf ist gedacht als ein Ort in dem Spieler leben und überleben können, sich ihre Zelte und Tonnen füllen und in Ruhe ihren Apfel essen können.


      Aber da an jeder Geschichte die zu schön um wahr zu sein ist ein haken ist so ist es auch hier


      Wir wollen mit dem Dorf keinen Ort erschaffen wo Loot bis zum Erbrechen gebunkert wird sondern stellen die Bewohner vor Aufgaben die sie selber meistern müssen.



      So könnte es laufen:
      Im Laufe der Woche ist es erlaubt das Dorf zu besuchen und den Bewohnern auf "freundliche" Art zu sagen, dass sie bis Sonntag 18h für euch einiges an Loot ranschaffen sollen oder sie gefoltert, getötet oder ihr Dorf zerstört werden wird.


      An den Bewohnern liegt es dann, ob sie sich auf den Deal einlassen oder sich Hilfe bei anderen Spielern suchen und um Schutz bitten.
      Was am Sonntag passiert ist dann offen. Wird es zum PvP kommen oder bekommen die Banditen ihr Loot und gehen in Ruhe ihren Weg bleibt alleine euch überlassen.



      Das Rasselbande-Team möchte sich so wenig wie möglich mit Regeln in das Dorf und das Geschehen dort einmischen.
      Wir werden also nur grundlegende Regeln haben - für den Rest sorgt ihr.



      Von euch würde ich jetzt gerne hören, was ihr noch für Ideen habt und ob ihr so etwas auf der Rasselbande haben wollt.
      Den Ort könnt ihr natürlich auch bestimmen.
    • YugoBetrugo schrieb:

      Was am Sonntag passiert ist dann offen. Wird es zum PvP kommen oder bekommen die Banditen ihr Loot und gehen in Ruhe ihren Weg bleibt alleine euch überlassen
      Gibt es [A$P] noch ? airborne

      An sich ein sehr interessanter Einfall; ich bin mir sicher es werden Blut und Tränen fließen.
      Süß zombie
      "Der Besitz wird durch das Besitzen meistens geringer." - Friedrich Nietzsche
    • Haubaff schrieb:

      Versteh ich das richtig?

      Das Dorf ist eigentlich wie jedes andere Dorf. Man darf Leute Überfallen und alles andere auch machen das ausserhalb des Dorfes erlaubt ist?

      Ansonsten ist das eine sehr gute Idee.
      Nicht ganz,eigentlich haben wir geplant das das Dorf sagen wir mal von Montag bis Freitag frei von gewalt ist,das leute nur vorbeikommen und von den Bewohnern sachen fordern können,die bis zum Wochenende gesammelt werden müssen oder sonst gibts auf die glocke :)

      Das ist nur eine möglichkeit was da oben passieren kann.
    • Hätte ruhig schon vor einem halben Jahr kommen können xD (Spaß bei seite)

      Wir (ASP) finden die Idee sehr Nice!
      Aber zum Thema Gewaltfrei:

      Wie wäre es wenn die Zeiten der Forderung unabhängig von Wochentagen sind, sprich wenn die Raider am Samstag kommen und fordern ihr Zeug am Mittwoch ein.
      Hätte den Vorteil, dass Besucher vielleicht in eine unangenehme Situation zwischen zwei oder mehr Parteien landen und sich auf die schnelle entscheiden müssen ob sie Helfen oder sich aus dem Staub machen ^^

      Es gibt bestimmt auch viele die z.B am Wochenende lieber was mit Freunden unternehmen anstatt am Rechner zu sitzen.
      Mit der Methode könnte man auch vielleicht den einen oder anderen Tag rauszögern um einen Hinterhalt zu planen oder das nötige Material bei zu Schaffen :)

      LG Techno
      Die Korrupten fürchten uns, Die Ehrlichen Respektieren uns und die Heroischen schließen sich uns an! •Aspiring Bullet•
    • Moin,

      Ich befürchte nur das es Wie folgt abläuft...

      Banditen Clan kommt am Mittwoch in die Safezone und brüllt RP Mäßig alle an ihnen am Samstag eine SVD zu besorgen.

      Banditen hauen ab.

      Alle im Dorf schauen sich an und zeigen nen Vogel.

      Am Samstag kommt Banditen Clan wieder. Das Dorf ist leer da sich niemand dafür zuständig hielt die geforderte svd zu besorgen.
      GurkenHans112 kommt zum ersten mal die Woche ins Dorf. Und weiß natürlich nichts von der forderung.

      PENG sniper

      GurkenHans112 ist tot und weiß nicht wieso. Ist demotiviert und verlässt RB.
      "Ironie lässt sich am besten durch minderjährige Mütter beschreiben, die eine Schutzhülle für ihr Iphone besitzen!" dash


      Jedes Tier macht das, das ist doch Menschlich! - Zitat Pitchfork lol

      Ich könnte es dir erklären. Aber nicht ohne das Wort Außerirdische! 8)
    • @Zuljin Savezone hat doch nix mit dem RP Dorf zu tun 0.o
      Oder hab ich da was falsch interpretiert?

      Die Forderungen sollten schon realistisch sein.
      Z.B ne M4 mit 60iger Mag

      Aber ich denke, dass die Bewohner des Dorfes sich schon drauf Einlassen werden.
      Ob die Forderung eingehalten werden oder mit Waffengewalt sei mal da hingestellt.

      Man könnte ja ein Savewort nehmen, der Deal ist geplatzt oder ähnliches, damit dann das PVP eröffnet wird. (Ja Yugo, das war deine Idee xD)
      Die Korrupten fürchten uns, Die Ehrlichen Respektieren uns und die Heroischen schließen sich uns an! •Aspiring Bullet•
    • An sich eine klasse Idee! Besteht die Möglichkeit in irgendeiner Form die Zelte zu schützen? Soll heißen, dass die Zelte gerne geplündert werden dürfen, aber eben nicht abgebaut werden. Es ist einfach demotivierend und der Grund für mich gewesen DayZ eine Zeit ruhen zu lassen, wenn andere Spieler auf einem Whitelist Server andauernd dein PVE Zelt samt für sie nutzlosen Dingen (Dünger, Samen Harke etc!?) despawnen lassen.
      [Freiheit stirbt mit Sicherheit!]
    • Technobeatzzx3 schrieb:

      @Zuljin Savezone hat doch nix mit dem RP Dorf zu tun 0.o
      Oder hab ich da was falsch interpretiert?

      Die Forderungen sollten schon realistisch sein.
      Z.B ne M4 mit 60iger Mag

      Aber ich denke, dass die Bewohner des Dorfes sich schon drauf Einlassen werden.
      Ob die Forderung eingehalten werden oder mit Waffengewalt sei mal da hingestellt.

      Man könnte ja ein Savewort nehmen, der Deal ist geplatzt oder ähnliches, damit dann das PVP eröffnet wird. (Ja Yugo, das war deine Idee xD)
      Selbst das ist unrealistisch zumal die Option da ist sich auf den sonntäglichen Überfall vorzubereiten da man weis wo er stattfindet; und selbst 15 mittelmäßige Schützen sind von einem 6-er oder 8-er Banditensquad nicht zu unterschätzen. So ist es viel einfacher als die Waffe zu besorgen (und bei Pech im Ergebnis dasselbe [Erwachen am Strand]).
    • Scantrax schrieb:

      An sich eine klasse Idee! Besteht die Möglichkeit in irgendeiner Form die Zelte zu schützen? Soll heißen, dass die Zelte gerne geplündert werden dürfen, aber eben nicht abgebaut werden. Es ist einfach demotivierend und der Grund für mich gewesen DayZ eine Zeit ruhen zu lassen, wenn andere Spieler auf einem Whitelist Server andauernd dein PVE Zelt samt für sie nutzlosen Dingen (Dünger, Samen Harke etc!?) despawnen lassen.
      @Kilroy ginge das denn nicht mittels Backup wie zur Vorbereitung der Events auf Server #2 ?
      Backup meinetwegen Täglich einspielen das die Zelte wieder stehen samt Zeugs drinnen ?

      Auf Bambiland #2 wird das wohl offensichtlich auch so gemacht nur halt mit Militär-Loot.

      Alternativ auf Nachfrage das Dorf wieder "einspielen" (Backup) falls was abgebaut wurde.
    • Spoiler anzeigen

      xXx-M0rph3us-xXx schrieb:

      Scantrax schrieb:

      An sich eine klasse Idee! Besteht die Möglichkeit in irgendeiner Form die Zelte zu schützen? Soll heißen, dass die Zelte gerne geplündert werden dürfen, aber eben nicht abgebaut werden. Es ist einfach demotivierend und der Grund für mich gewesen DayZ eine Zeit ruhen zu lassen, wenn andere Spieler auf einem Whitelist Server andauernd dein PVE Zelt samt für sie nutzlosen Dingen (Dünger, Samen Harke etc!?) despawnen lassen.
      @Kilroy ginge das denn nicht mittels Backup wie zur Vorbereitung der Events auf Server #2 ?Backup meinetwegen Täglich einspielen das die Zelte wieder stehen samt Zeugs drinnen ?

      Auf Bambiland #2 wird das wohl offensichtlich auch so gemacht nur halt mit Militär-Loot.

      Alternativ auf Nachfrage das Dorf wieder "einspielen" (Backup) falls was abgebaut wurde.


      Das wird von anderen Spielern zu 100% ausgenutzt zum duplizieren von Ausrüstung.

      Hier sollte es einfach eine Regel geben dass die Zelte nicht abgebaut werden dürfen und das Dorf muss das halt auch kontrollieren und ggf. auch handeln (Überfallen, Warnung aussprechen).
      Quis custodiet ipsos custodes?